Tennismeisterschaften in Wimbledon wegen Coronavirus abgesagt

Tennismeisterschaften in Wimbledon wegen Coronavirus abgesagt

Die Tennismeisterschaften in Wimbledon sind zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden.

Der All England Club gab nach einer Dringlichkeitssitzung bekannt, dass das älteste Grand-Slam-Turnier im Tennis im Jahr 2020 nicht stattfinden wird.

Wimbledon sollte vom 29. Juni bis zum 12. Juli am Stadtrand von London ausgetragen werden.

Wimbledon reiht sich nun in die wachsende Liste der Sportveranstaltungen ein, die wegen des COVID-19-Ausbruchs im Jahr 2020 gestrichen wurden.

CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Wordpress (0)
Disqus ( )